Schweiz
In Zusammenarbeit mit den Reisefreunde von Friedel Hammer

Reisedatum:

Reisepreis:

29.09.2019 - 05.10.2019
ab 685.00 EUR p. P. im DZ

Reisebeschreibung

Fahrt über die Autobahn Frankfurt – Karlsruhe – Basel – Vorderrheintal. Übernachtung im Hotel Alpina in Parpan. Gemeinsames Abendessen.
Heute besteht für Sie die Möglichkeit bei einer geführten Wanderung, das Parpaner Rothorn zu erkunden. Der Start in Lenzerheide ist locker leicht und führt bald durch eine Wiesen- und Waldlandschaft. Der Weg ist gut ausgeschildert und breit. Natürlich werden Sie von einen Sachkundigen Wander/Bergführer begleitet. Für alle Nichtwanderer besteht die Möglichkeit mit der Bergbahn (nicht enthalten) direkt zum Ostgipfel hinauf zu fahren. Am Nachmittag erfolgt die Rückfahrt zum Hotel. Abendessen.
Abfahrt mit dem Bus nach Chur. Geruhsam beginnt die Bahnfahrt durch Chur, der ältesten Stadt der Schweiz. Auf einer engen Straßenbahntrasse schlängelt sich die Bahn langsam vorbei an Stadtmauer, Malteserturm und dem Obertor, dem Wahrzeichen Churs, und lässt Sie den schönen Blick auf die Hauptstadt Graubündens genießen. Malerische Dörfer und interessante Gesteinsformationen begleiten Sie unterwegs durch das Schanfigger Tal. Ankunft in Arosa. Besuchenswert ist das weltberühmte Bergkirchli aus dem Jahre 1492 mit seiner spätgotischen Decke und der faszinierenden Orgel aus dem 18. Jahrhundert. Im Heimatmuseum erfahren Geschichtsinteressierte die Vergangenheit von Arosa und der Gegend.
Die Berninabahn gehört zu den beeindruckendsten Bahnstrecken der Schweiz. Der Bernina Express von Chur/Davos/St. Moritz - Valposchiavo - Tirano verbindet Sprachregionen und Kulturen – in Schlangenlinien und ohne Zahnrad. Die Panoramafahrten durch das UNESCO-Welterbe ist ein Hochgenuss. Der Bernina Express verbindet als höchste Bahnstrecke über die Alpen den Norden Europas mit dem Süden. Die Bahnstrecke fügt sich harmonisch in die Gebirgswelt von Albula und Bernina ein. 55 Tunnels, 196 Brücken und Steigungen von bis zu 70 Prozent meistert der Bernina Express mit Leichtigkeit und ist zurecht ein UNESCOWeltkulturerbe. Aufenthalt und Panoramafahrt mit dem Bus zurück zum Hotel. Abendessen.
Im Tessin finden Sie hohe Berge, blaue Seen, prächtige Palmen und viel Sonne. Das Tessin ist das Tor zum Süden und besticht durch seinen mediterranen Charme, fasziniert mit seinem Lifestyle und seiner italienischen Sprache. Das Verzascatal, auch bekannt unter dem italienischen Begriff Valle Verzasca, ist zusammen mit dem Centovalli und dem Vallemaggia das bekannteste Tal im Schweizer Kanton Tessin – dieses lernen Sie bei einer Fahrt kennen. Genießen Sie den atemberaubenden Ausblick. Umgeben von einer wundervollen Bergkulisse – teilweise ragen die Berge in bis zu 2.400 Meter Höhe – schmiegt sich hier ein schönes Dörfchen an das nächste. Eine Fahrt an den Lago Maggiore ist ein Muss! Nach einer erlebnisreichen Rundfahrt geht es am späten Nachmittag zurück ins Hotel. Abendessen
Am Morgen fahren Sie von Parpan nach Davos. Verpassen Sie hier nicht die Gelegenheit - einen Besuch im Scheider‘s Café. Das Scheider‘s Café ist ein süßes Paradies mit Weltruhm. Die Ambiente ist gepflegt und geschichtsträchtig. Hier finden Sie echte Kaffeehaus- Tradition in Reinkultur. Anschließend erfolgt die Weiterfahrt über die Flüelastrasse zum Flüelapass. Genießen Sie den atemberaubenden Ausblick. Über Chur Rückfahrt zum Hotel. Abendessen.
Mit vielen schönen Erlebnissen und neuen Eindrücken treten wir die Rückreise durch Lichtenstein und der Schweiz an.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Fernreisebus der Fa. Favaro’s Touristik
  • 6 x Übernachtung mit Halbpension im ***Hotel Alpina
  • Alle Ausflüge lt. Reiseverlauf teilweise mit Reiseleitung/Bergführer
  • Fahrt mit dem Bernina Express/Original Tour
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht Enthalten

  • Einzelzimmerzuschlag 110,- €
  • Evtl. weitere Eintrittsgelder