Van-Eyck Ausstellung - Kunstvolle Reise nach Belgien

Reisedatum:

Reisepreis:

24.03.2020 - 26.03.2020
ab 399.00 EUR p. P. im DZ

Reisevorwort

In der bislang umfangreichsten Van-Eyck- Ausstellung wird die Welt von Van-Eyck und vieler Zeitgenossen eindrucksvoll präsentiert. Im Fokus stehen diverse Mythen über den Künstler, aber auch seine Technik sowie die Restaurierung der Außenflügel des Genter Altares. Dabei werden auch die teils spektakulären neuen Ergebnisse der Restaurierung vorgestellt. Erstmals werden die Altarbilder zusammen mit anderen Werken von Van Eyck und im Kontext mit Bildern seiner talentiertesten Malerkollegen gezeigt. Die Ausstellung versammelt mehr als 100 spätmittelalterliche Exponate aus internationalen Top-Sammlungen, darunter Malerei, Miniaturkunst, Skulpturen und Zeichnungen.

Reisebeschreibung

Anreise nach Gent am frühen Nachmittag. Nach der Zimmerverteilung im Hotel Treffen mit der Reiseleitung. Zunächst geht es auf eine Stadterkundung durch die historische Innenstadt mit den alten Gildehäusern, der Burg des Grafen von Flandern und der Kathedrale. Nach Abschluss umfangreicher Restaurierungsarbeiten kehrte die Paneele „Die Anbetung des mystischen Lamms“ wieder in die St. Bavo Kathedrale zurück, wo sie als Teil des berühmten Genter Altares der Brüder van Eyck zu bestaunen ist.
Nach dem Frühstück begleitet Sie Ihre Reiseleitung auf einem Ausflug in das Künstlerdorf Sint-Martens- Latem. Bei einem Bummel durch den Ort Deurle kann man in drei kleinen Museen die Werke berühmter Künstler bewundern, die hier gelebt und gearbeitet haben. Weiterfahrt nach Brügge. Im 15. Jahrhundert, dem goldenen Zeitalter von Brügge, regierten die schönen Künste. Mit dem angesehenen burgundischen Königshaus ließen sich hier die großen Vertreter der „Flämischen Primitiven“ nieder. In der Liebfrauenkirche ist die weltberühmte „Madonna mit Kind“ von Michelangelo ausgestellt. Weltberühmte Werke von Jan Van Eyck, Hans Memling und die von anderen namhaften flämischen Meistern sind im Groeninge- Museum zu bewundern.
Nach dem Frühstück erwartet Sie der Höhepunkt der Reise, der Besuch der Ausstellung „Van Eyck – eine optische Revolution“ im MSK – Museum für Schöne Künste. Ein Rundgang mit Audioguide entführt Sie in die Farbenwelt und Epoche dieses einzigartigen Künstlers. Nach der Freizeit treten wir die Rückreise an.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Fernreisebus der Fa. Favaro’s Touristik GmbH
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im Ibis Hotel Centrum Kathedrale Steuer und Citytax
  • Stadtführung durch das historische Zentrum von Gent
  • Eintritt St. Bavo Kathedrale mit dem Genter Altar
  • Quietvox-Führungsanlage für 3 Tage
  • Reiseleitung an 2. Tagen mit Johan D.
  • Besuch des Künstlerdorfs Sint-Martens- Latem
  • Stadtführung in Brügge inkl. Liebfrauenkirche
  • Eintritt und Führung im Groeninge Museum
  • Eintritt und Audioguide für die Ausstellung
  • „Van Eyck – eine optische Revolution“ im MSK

Nicht Enthalten

  • Einzelzimmerzuschlag 100,- €
  • evtl. weitere Eintrittsgelder
  • Abendessen