Frühling im Südtiroler Alpenland
Unser Standort ***Berghotel Alpenfrieden im Ahrntal

Reisedatum:

Reisepreis:

21.05.2020 - 27.05.2020
ab 765.00 EUR p. P. im DZ

Reisevorwort

Riesige Berggipfel, blühende Apfelbaumhänge – deftige Küche beim Bergbauern und Haute Cuisine im mondänen Modekurort Meran: Südtirol ist reich an Gegensätzen und blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Heute ist Südtirol eine der wirtschaftlich erfolgreichsten Regionen in Italien, denn auch in punkto Wohlstand und Lebensqualität stehen Südtirol und seine Hauptstadt Bozen immer an der Spitze der italienischen und europäischen Statistiken.

Reisebeschreibung

Über die Autobahn Würzburg – Nürnberg – München und den Brennerpass erreichen wir Südtirol. In unserem Standorthotel ***Alpenfrieden werden wir bereits durch die Familie Huf herzlich erwartet! Gemeinsamer Grillabend im Rahmen der Halbpension.
Wir besuchen die Familie Niederkofler, die seit vier Generationen den Familienbetrieb „Bergila“ leitet. 1912 wurde der Grundstein für die spätere Latschenölbrennerei „Bergila“ gelegt, als Johann Niederkofler, Senior in Issing, mitten im Wald mit der Destillation von Föhre, Zirbelkiefer und Latsche begann, die er dann als Hausmittel verkaufte. Neben ätherischen Ölen stellt die Firma heute auch Salben, Tees, Tinkturen u.v.m. aus 100 % biologischem Anbau her. Rechtzeitig zum Mittagessen erreichen wir Bruneck. Individuelle Mittagspause. Gelegenheit zum Besuch des „Messner Mountain Museums“ oder Einkehr im „Glas Bier Geschäft“. Auf der Rückfahrt machen wir noch einen Abstecher zur Firma Haidacher. Hier eröffnet sich Ihnen die komplette kulinarische Vielfalt von Südtirol.
Heute machen wir einen Ausflug nach Eppan und tauchen in die Welt der Südtiroler Weine ein. Lernen Sie bei dem Besuch einer Kellerei viel spannendes über die edlen Tropfen. Am Nachmittag besuchen wir die prächtigen Gärten am Schloss Trautmannsdorf. Auf 12 Hektar eröffnet sich Ihnen die Gartenanlage in Form eines natürlichen Amphitheaters.
Gemeinsam besuchen wir das Gadertal – die Bewohner heißen hier „Ladiner“ und sprechen ihre eigene Sprache. 4 % der Bevölkerung Südtirols sind Ladiner. Die Weiterfahrt erfolgt über Corvana in das bekannte Grödnertal. Genießen Sie die Zeit zur freien Verfügung. Über Kastelruth, die Heimat „der Spatzen“ erreichen wir schließlich Brixen. Individueller Aufenthalt. Am Abend erwartet Sie ein ganz besonderes Abendessen im Rahmen der Halbpension.
Natürlich darf eine Rundfahrt durch die imposante Bergwelt nicht fehlen! Wir besuchen die Schaukäserei „Drei Zinnen“ in Toblach und dürfen natürlich auch probieren. Im Anschluss erfolgt die Weiterfahrt Richtung „Drei Zinnen“ (einem nicht rühmlichen Kriegsschauplatz im 1. Weltkrieg). Über das weltbekannte Pustertal fahren wir in das Antholzer Tal. Besuch des Biathlon Zentrums am Antholzer See (Aufenthalt). Rückfahrt zum Hotel.
Bozen ist das pulsierende Zentrum Südtirols. Hauptstadt von Südtirol, am Zusammenfluss von Etsch (Adige) und Eisack. Flanieren Sie unter den Lauben der Altastadt. Sie zählen zu den meisten besuchten Plätzen der Stadt. Empfehlenswert ist auch ein Besuch des Ötzimuseum „Der Iceman im Südtiroler Archäologiemuseum.“ Nachmittags Fahrt nach Meran. Die Stadt ist geprägt von ausgedehnten Parks und grünen Promenaden, von botanischen Gärten und zahlreichen Wasserläufen. Die Stadt besticht durch die alpin-mediterrane Atmosphäre und das urbane Flair in der Altstadt, zwischen mittelalterlichen Laubengängen und den Prunkbauten der Belle Époque
Wir fahren nach Pfronten: Gelegenheit zur Einkehr in den „Brauereigasthof Falkenstein“ mit eigener Bierherstellung. Gut gestärkt treten wir dann die Heimreise an.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Fernreisebus der Fa. Favaro’s Touristik GmbH
  • 6 x Übernachtung mit Halbpension im ***Hotel Alpenfrieden mit reichhaltigem Frühstücksbuffet
  • abends mehrgängiges Wahlmenü mit Salatbuffet
  • 1 x Galadiner im Rahmen der Halbpension
  • 1 x Grillabend im Rahmen der Halbpension
  • Nutzung der Wellness-Oase mit Whirlpool, Kneippbecken, Erlebnisdusche, Sauna, Biosauna,
  • Infrarotkabine, Outdoor Hot Tub und Ruheraum tägl. von 15 – 19 Uhr
  • freies W-LAN im gesamten Hotel
  • alle Ausflüge wie beschrieben
  • inkl. Besuch der Destilliere „Bergila
  • inkl. Weinprobe in Eppan
  • inkl. Besuch der Schaukäserei „Drei Zinnen“
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht Enthalten

  • Einzelzimmerzuschlag 80,- €
  • Eintrittsgelder
  • Kurtaxe 10,- € p. P. Zahlung nur vor Ort möglich
  • Bademantelverleih: 10,- € für Ihren
  • Aufenthalt